Einzelturnier 2019

Das heurige Einzelturnier wurde wieder an zwei Wochenenden mit einem Damenbewerb und zwei Herrenbewerben gespielt. Bei den Damen ging Raffaela Brauneis vor Christa Schabes und Julia Kastler als Siegerin hervor. Bei den Herren wurden ein B-Bewerb und ein A-Bewerb gespielt, wobei in beiden Bewerben ein Masters gespielt wurde. Als Sieger im B-Bewerb ging unser Grillmeister Wolfgang Schabes (im Bild) vor Erwin Träxler hervor, Platz 3 holte sich Walter Hahn. Im A-Bewerb konnte sich wieder einmal unser Tennistrainer Pavel Svoboda vor David Laister durchsetzen. Dominik Anderl wurde Dritter. Obmann Erich Wielander überreichte die Preise und bedankte sich bei allen Teilnehmern für den reibungslosen Turnierablauf.

>>> Fotos

Kidsturnier 2019

Das jährliche Kidsturnier wurde wieder unter der Leitung von Head-Coach Gerhard Müller bei herrlichem Wetter ausgetragen. Bereits am Vormittag begannen die ersten Gruppenmatches, die allesamt heiß umkämpft waren. Zu Mittag kochten Wolfgang und Christa Schabes zusammen mit Johannes Mitteröcker leckere Burger und Kotelettes, ein Kuchenbuffet ließ auch für die Naschkatzen keine Wünsche offen. Nach dem Mittagessen ging es dann mit den Platzierungsspielen richtig zur Sache. Susanne Wielander war an diesem Tag unschlagbar und gewann souverän im Finale gegen Julia Eibensteiner. Bei der Siegerehrung durfte natürlich niemand leer ausgehen und deswegen gab es für alle Kinder neue Trainingsanzüge und Pokale sowie Urkunden. Obmann Erich Wielander bedankte sich bei allen Helfern und bei den Kindern für die tollen Spiele. Ebenso gilt ein großer Dank allen Sponsoren für die Anschaffung der Trainingsanzüge!

>>> Fotos

Doppelturnier 2019

Das traditionelle Doppelturnier konnte in diesem Jahr schon vor dem frisch geputzten Vereinsgebäude ausgetragen werden. 18 SpielerInnen nahmen an dem Turnier teil und am Freitag wurde bei Flutlicht und schönem Wetter bis spät in die Nacht gespielt. Am Samstag wurden noch die Platzierungsspiele ausgetragen, bei dem in einem A- und B-Bewerb gespielt wurde. Obmann Erich Wielander bedankte sich bei der guten Beteiligung und überreichte den Paarungen die Sachpreise.

A-Bewerb:

1. Platz: Christa Schabes/Pavel Svoboda

2. Platz: Dominic Hohl/Peter Pfeiffer

3. Platz: Gerhard Müller/Helmut Anderl

B-Bewerb:

1. Platz: Manfred Faltin/Walter Hahn

2. Platz: Gerlinde Müller/Wolfgang Schabes

3. Platz: Gernot Kapeller/Johannes Mitteröcker

 

>>> Fotos

Meisterlaterne


... so kann man die Saison der 2er und 3er Mannschaft am Besten zusammenfassen.
Langschlag 2 holte durch einen sicheren 5:2 Sieg im direkten Duell um den Meistertitel souverän die Krone ohne Punkteverlust und gewann sowohl die Einzel als auch die Doppelwertung. Der Aufstieg in Liga A ist somit fixiert. Drittbester Spieler der Liga mit 7 Punkten wurde Luki Ernstbrunner dicht gefolgt von  Gernot Kapeller auch mit 7 Punkten.

Die sehr oft wechselnde Mannschaftsaufstellung in Team 3 hinterließ leider diese Saison trotz zweier Siege am Ende seine Spuren und bescherte denkbar knapp die "Laterne". Gegen Sallingberg war im letzten Spiel mit 1:6 leider nichts zu holen. Mannschaftskapitän Prinzi Christoph versprach bei der Siegerehrung  aber die rote Laterne nächstes Jahr sicher wieder abzugeben. ;)

Die Saison ließen Andal, Notti, Prinzi, Josi und Pfeiffer Wolf gemütlich beim Bergwirten ausklingen und nahmen einiges an Pokalen mit nach Hause.

...Fotos

Langschlag 1 belegt Platz Drei in der Hobbyliga

In der letzten Runde der Hobbyliga 2019 traf die 1er Mannschaft des UTC Langschlag zu Hause auf Ottenschlag. Bereits vor diesem Spiel hatte Langschlag den Klassenerhalt gesichert, jedoch wollte man gegen Ottenschlag den 3 Sieg holen. Es mussten wieder einige Ausfälle wettgemacht werden, die durch Martin Woller und Gernot Kapeller erfolgreich ersetzt wurden. Martin Woller ist ein Urgestein in der Langschläger Tennis Szene mit vieljähriger Hobbyliga Erfahrung, wo er es mehrfach zum Spieler der Saison brachte. Der Exil-Österreicher mit Wohnsitz Kairo konnte sein Einzel souverän gewinnen, und auch im Doppel mit David Laister konnte an vergangene Erfolge angeschlossen werden. Gernot Kapeller feiert seine Premiere in der 1er Mannschaft, wo er seine noch oben steigende Formkurve unterstrich und souverän in 2 Sätzen gewann.
 
Der Tag startete eigentlich denkbar unglücklich, Franz Wallner und Benjamin Einfalt verloren doch teilweise relativ überraschend ihre Einzelpartien. David Laister drehte nach einem unglücklich verlorenen ersten Tie-Break das Match und holte sich die beiden folgenden Sätze mit 6:0 und 6:1. Durch die Siege von Woller und Kapeller wurde die Führung von 3:2 nach den Einzeln hergestellt werden. Die beiden Doppel wurden schlussendlich souverän gewonnen, womit der Endstand von 5:2 für Langschlag hergestellt wurde.

Langschlag 2 weiter auf Meisterkurs

Am Samstag, den 1.6., ging es für die Jungs aus Langschlag 2 nach Groß Pertholz. Bei sehr sommerlichen Temperaturen wurde den Pertholzern keine Chance gelassen. 7:0 für Lale 2.
Benni, Killa Milla und Luki hatten im Einzel keine Probleme. Andi schwächelte nur im ersten Satz. Notti kämpfte gg. ex-Fußballer-Läufer & Mettlafreund Mattl 6:4 6:4. Die Doppel von Killa/Andi und Luki/Notti waren dann nur noch Formsache. Danach wurde der Abend bei gemütlichem Speiss und Trank ausgeklungen.