Klare Niederlage gegen die Zwettler

Unsere dritte Mannschaft musste sich gegen stark spielende Statzenberger ganz klar mit 1:6 geschlagen geben. Unsere Tenniscracks scheiterten in einigen Begegnungen knapp an einem Sieg, Statzenberg 2 behielt aber immer die Nase vorne und gewann verdient.

>>> Fotos

Die Damen beenden ihre erste Saison

Im letzten Spiel dieser Saison spielten unsere Damen in Weitra. Gerlinde Müller mußte sich trotz einer Spitzenleistung ganz knapp in drei Sätzen geschlagen geben. Katharina Höfenstock verlor knapp in zwei Sätzen, Raffaela Brauneis und Christa Schabes erging es leider nicht besser. Die Begegnung gegen Weitra wurde schließlich klar mit 0:6 verloren, allerdings lassen die steigenden Leistungen unserer Mädels auf eine erfolgreiche Saison 2017 hoffen!

>>> Fotos

Knappe Niederlage der Damen

Die Damen kommen immer Besser in Fahrt! Nach zwei klaren Niederlagen, folgte am Wochenende eine ganz knappe gegen Amaliendorf. Katharina Höfenstock und Angelika Hahn gewannen erstmals in drei Sätzen ihre Matches und stellten nach den Einzelspielen auf 2:2 Zwischenstand. Leider blieb die Sensation aus, weil beide Doppelbegegnungen verloren wurden.

Fotos

Klarer Sieg in Jagenbach

Langschlag 1 konnte sich am Wochenende mit einem klaren 7:0 Erfolg gegen Jagenbach durchsetzen. Sowohl bei den Einzel- als auch bei den Doppelbegegnungen wurde kein einziger Satz abgegeben. Jetzt steht das große Finale gegen den Vorjahresmeister aus Statzenberg in zwei Wochen bevor, wo Langschlag nach 11 Jahren den Titel wieder holen könnte...

Fotos

Langschlag deklassiert Friedersbach

Nach der bitteren Niederlage in der letzten Woche gegen Lengenfeld ließ Langschlag im Heimspiel gegen Friedersbach nichts anbrennen. In sechs Matches wurden nur 4 Games abgegeben. Langschlag 2 überraschte im Auswärtsmatch gegen Dürnstein mit einem klaren 5:2 Sieg.

>>> Fotos

>>> Spielprotokolle

Bittere Niederlagen in der Hobbyliga

In der zweiten Runde der Hobbyliga mußte der UTC einen Hattrick der unangenehmen Art einfahren. Alle drei Mannschaften verloren ihre Partien.

In der Hobbyliga C konnte Anton Pfeiffer als einziger die Ehre der Mannschaft retten und gewann seine Partie zum 1:6 Endstand gegen Brand. In der Hobbyliga B sah es lange Zeit gut aus, Walter Hahn und Erwin Träxler gewannen ihre Matches zum 2:3 Zwischenstand. Leider konnte keine einzige Doppelpartie gewonnen werden und somit endete die Begegnung gegen Lengefeld2 mit 2:5.

Die erste Mannschaft war lange Zeit auf Siegeskurs, Peter Pfeiffer, Benjamin Einfalt und Gerhard Müller spielten ihre Matches souverän nach Hause. Damit hätte ein Sieg im Doppel gereicht, es kam aber leider anders: Laister/Wallner verloren klar, Pfeiffer/Einfalt gaben im dritten Satz eine 5:3 Führung noch aus der Hand und so war die Niederlage perfekt.

>>> Fotos

>>> Tabelle