Runde 6 in der Hobbyliga

'Langschlag 3' startete an diesem Wochenende zuhause gegen Weitra bereits um 8h vormittags, da im Anschuß die Zweier Mannschaft spielte. Simon Laister, Dominik Anderl und Mannschaftsführer Johann Höfenstock konnten mit starken Leistungen eine 3:0 Führung herausspielen. Weitra kämpfte sich zurück und verkürzte auf 2:3. Damit mußte zum Sieg noch ein Doppel gewonnen werden. Johann Höfenstock/Dominik Anderl meisterten ihr Doppel bravourös und holten den ersten Sieg in dieser Saison für Langschlag 3.


'Langschlag 1' mußte auswärts in Lengefeld spielen (Bild oben). Klaus Traunsteiner war an diesem Tag der Einzige, der seine Partie gewinnen konnte und so war die Begegnung bereits nach den Einzeln entschieden. Der Doppelsieg von Peter Pfeiffer/David Laister war leider nur noch Kosmetik.  Endstand 2:5

kurioser Meisterschaftstitel für Langschlag

'Langschlag 2' hätte am Samstag das direkte Titelduell gegen Ottenstein/Lichtenau gespielt. Da sich die Gäste aber um eine Woche im Kalender verschauten und nicht erschienen, geht die Meisterschaft in der Hobbyliga C an Langschlag. Damit sind unsere Mannschaften ab 2015 in jeder Liga vertreten. Gefeiert wird natürlich auch und zwar am Samstag, den 5. Juli in der kleinen Festhalle in Langschlag.

>>> Infos zur Feier

'Langschlag 2' übernimmt die Tabellenführung

Im der vorletzten Runde spielte unsere Zweier-Mannschaft auswärts gegen den Titelkonkurrenten Weitra. Klaus Traunsteiner konnte in drei Sätzen gewinnen, Thomas Träxler und Walter Hahn unterlagen jedoch klar. Zum Glück waren unsere Routiniers Wolfgang Schabes und Franz Faltin mit von der Partie und gewannen glatt in zwei Sätzen. Damit mußte noch ein Doppel gewonnen werden. Thomas Träxler/Franz Faltin konnten einen weiteren Punktgewinn einfahren und holten somit den wichtigen Sieg in Weitra. Damit geht es am Samstag (13h) im alles entscheidenden Spiel gegen Ottenstein/Lichtenau um den Aufstieg in die Hobbyliga B.

Auch 'Langschlag 3' spielte am Samstag zu Hause gegen 'Jagenbach 2'. Leider führten die Gäste bereits nach den Einzelpartien uneinholbar mit 4:1, einzig Newcomer Lukas Ernstbrunner konnte mit einem 6:0, 6:0 eindrucksvollen einen Punkt holen. Ein weiterer LIchtblick für die Zukunft waren die Doppelpartien, denn es konnten beide Matches gewonnen werden. Endstand: 3:4

>>>Tabelle

>>> die 5 Runde im Detail

Langschlag 1 bezwingt TC Dürnstein

Langschlag 1 konnte am vergangen Samstag (7.Juni) knapp gegen den TC Dürnstein mit 4:3 gewinnen. Dabei schaute es zu Beginn der Begegnung nicht gut aus, weil David Laister und Peter Pfeiffer ihre Partien knapp verloren. Pavel Svoboda, Benjamin Einfalt und Franky Wallner gewannen ihre Matches klar und holten nach den Einzeln eine 3:2 Führung heraus. Laister/Einfalt verloren ihr Doppel, Pfeiffer/Svoboda ließen ihren Gegner aber keine Chance und erspielten damit den 4:3 Heimsieg.

>>> Tabelle

Runde 4 in der Hobbyliga

Auch an diesem Wochenende waren wieder alle drei Mannschaften aus Langschlag im Einsatz. 'Langschlag 3' spielte auswärts in Gföhl. Dominik Anderl und Lukas Ernstbrunner konnten als Einzige punkten und so mußte sich die Mannschaft mit einem 2:5 Gesamtscore geschlagen geben. 'Langschlag 2' verbuchte seinen vierten Sieg in Folge und bleibt mit einem lupenreinen 5:2 Sieg gegen Brand ungeschlagen. Damit übernehmen sie die Tabellenführung und sind nur mehr zwei Spiele vom Aufstieg in die Hobbyliga B entfernt. 'Langschlag 1' mußte sich in Bärnkopf unter widrigen Wetter- und Platzverhältnissen geschlagen geben. Die Einzelpartien verliefen zwar knapp, Bärnkopf hatte aber am Ende das etwas glücklichere Händchen und siegte schlussendlich klar mit 5:2.

>> Rundenprotokolle

>> Tabellen

Nachtragsspiel geht an Langschlag2

Am Donnerstag (29.5) wurde das 1.Runden-Nachtragsspiel gegen Jagenbach 2 bei miesen Wetterbedingungen ausgetragen.  Die ersten beiden Matches bestritten Nummer 2 (Müller Gerhard) und 3 (Träxler Thomas).  Beide kamen ungefährdet in zwei Sätzen durch. Gerhard mit 6:3 7:5 und Thomas 7:6 6:3.Danach wurde die 1er Partie von Traunsteiner Klaus ausgetragen. Der erste Satz war sehr ausgeglichen, ging allerdings mit 7:6 an den Gegner. Im zweiten Satz war nicht mehr viel zu holen und ging mit 6:3 verloren. Die vierte Partie wurde von Träxler Erwin bestritten und siegte souverän mit 6:3 6:0.Hohl Dominic als Nr. 5 war Chancenlos und unterlag mit 4:6 0:6. 

Das erste Doppel wurde von Traunsteiner Klaus und Träxler Thomas ausgetragen. Sie lagen relativ schnell mit 2:5 zurück allerdings fanden sie wieder zurück ins Spiel und drehten den Satz zu einem 7:5 Sieg. Der zweite ging dann ganz klar mit 6:2 an unsere Jungs. Das zweite Doppel bestand aus Müller Gerhard und Träxler Erwin. Hier waren die Gegner ohne jegliche Chance und spielten einen schnellen 6:0 6:1 Sieg heim.