Langschlag 2 ungeschlagen Meister

Eine überragende Saison beendete Langschlag 2 in der Unterliga. Ohne eine einzige Niederlage wurden Christian Anderl, Johannes Hahn und Herbert Anderl überlegen Meister. Herzliche Gratulation!

Gauditurnier 2024 wieder ein voller Erfolg!

Das jährliche Gauditurnier des UTTV Langschlag war auch 2024 wieder ein voller Erfolg. 12 Mannschaften zu je 4 Spieler kämpften um jeden Punkt und der Spaß kam auch nicht zu kurz.

https://photos.app.goo.gl/oBjUdsNQFhZR6AQD6

Tischtennis Gaudturnier 2023

Am Samstag, 7.1.2023 fand nach einigen Jahren wieder das Tischtennis Gauditurnier in Langschlag statt.

Auch dieses Jahr nahmen wieder 12 Teams und 48 SpielerInnen teil, 48, Danke an Alle.

Darunter zum ersten Mal auch eine Damenmannschaft und 2 Kindermannschaften.

Zum Siegerteam kürten sich die Mannschaft von Tennis 1 vor Tennis 2, und zwar ganz knapp um 1 Sieg.

Den Einzelsieg im großen Finale spielten sich Martin Woller und Peter Pfeiffer aus, dies gewann dann Martin Woller souverän.

Im mittleren Finale gewann Stefan Rentenberger gegen Martin Rauch, und im kleinen Finale siegte Walter Hahn gegen Herbert Kernstock

 

DANKE an Alle Helfer und Teilnehmer an dem Turnier

 

Alle Fotos der Veranstaltung.

 

Tischtennis Gaudi- und Hobbyturnier 2020

 Am 4. Jänner 2020 fand wieder das Turnier der Sektion Tischtennis Langschlag in der Sporthalle Langschlag statt.

Heuer gab es 2 Turniere, am Freitag ein Hobbyturnier für ehemalige Meisterschaftsspieler und vor für die "Altmelon Tischtennisspieler", die auch wöchentlich trainieren.
Am Samstag fand das Gauditurnier statt, hier ging es abgesehen vom besten Spieler des Turniers, auch um die beste Mannschaft des Turniers.

Eine Mannschaft besteht aus 4 Spieler, und die beste Mannschaft ist jene, die in Summe die meisten Spiele gewinnt.
Das neue Konzept wurde gut angenommen, den es nahmen 12 Mannschaften mit insgesamt 48 Teilnehmern teil.

Den Premierensieg der besten Mannschaft holte sich die Radfahrer, mit Anderl Manfred, Essmeister Gerhard, Wielander Klaus und Wielander Günter.

Bester Spieler des Turniers wurde Markus Bröderbauer aus Langschlag vor Daniel Berger aus Gr. Gerungs.

Die Siegerehrung wurde von Herbert Anderl (Obmann Sektion Tischtennis), Fritz Preiser (Sportunion Präsident), Bgm. Andreas Maringer und Michael Führer.

Ein großen Dank an alle Teilnehmer, Helfer und Sponsoren für das gelungene Turnier 


Die beste Mannschaft waren die Radfahrer
(Anderl Manfred, Essmeister Gerhard, Wielander Klaus und Wielander Günter).
Bei der Siegerehrung mit Tischtennis-Obmann Herbert Anderl, Sportunion Präsident Fritz Preiser,
Bgm Andreas Maringer und Michael Führer

 

Mehr Fotos: 

Ergebnis im Detail:

4 Siege von Langschläger Tischtennisspieler

Am Freitag, 1.2.2019 fanden 3 Meisterschaftsspiele und 1 Cup-Match in Langschlag statt. 

Alle 4 Mannschaften konnten erfreulicherweise einen Sieg einfahren.

Vor allem zum ersten Mal konnte die junge Mannschaft SGWL6 einen Sieg in der Meisterschaft feiern - Gratulation.

Im "Challenge Cup Hauptbewerb" konnte Langschlag sich gegen Zwettl durchsetzen, und somit das Viertelfinale erreichen.

Ebenfalls siegte SGWL3 und setzte sich in oberen Drittel der Tabelle fest. SGWL4 konnte 3 wichtige Punkte im Abstiegskampf gegen Horn erreichen.

SGWL1 (Cup) gegen ZWET1: 5:3 mit Gutmeier Markus, Schwarzinger Lukas und Führer Michael
SGWL3 gegen URAP2 6:2 mit Bauer Manfred, Schwarzinger Karl jun. und Müller Manfred
SGWL4 gegen HORN6 6:2 mit Prinz Andreas, Gutmeier Anja und Wenigwieser Marlene 
SGWL6 gegen GRDI7 6:1 mit Faltin Mariella, 
Einfalt Kilian und Bauer Sebastian 

zum Vergrößern hier  klicken

Michael Führer, 3.2.2019

Tischtennis Hobbyturnier 2019

Am Samstag, 6.1.2019 fand wieder das traditionelle Tischtennis-Hobbyturnier in Langschlag statt.

Heuer gab es auch erfreulicherweise eine Schüler-Gruppe, gewonnen hat diese Gruppe Einfalt Kilian.

Die Erwachsenen und auch die Schüler spielten in 4 Gruppen um den Einzug in das obere Playoff (Top 16), die Anderen spielten sich dann den Sieg im unterem Playoff aus.

Die Sieger der jeweiligen PlayOffs wurden im klassischen KO-System (16er) ausgespielt, und somit gab es dann einen Sieger im Oberen und einen Sieger im Unterem PlayOff.

Im Finale im Oberen PlayOff gewann Stiedl Martin gegen Huber Bernhard in 2 Sätzen.

Im Finale im Unteren PlayOff gewann Bauer Sebastian gegen Pfeiffer-Vogl Dominik.

Danke an Alle Spieler und auch unsere Gäste aus Altmelon und Gratualtion an die Sieger

Dank auch an alle Helfer für das gelungene Turnier

 
(zum Vergrößern klicken)
v.l.n.r: Einfalt Christian, Wiesmayer Horst, Führer Michael, Anderl Manfred, Baumgarnter Tobis,
Pfeiffer-Vogl Dominik, Huber Bernhard, Einfalt Kilian, Zainzinger Franz, Bauer Sebastian,
Stiedl Martin, Bauer Jakob, Anderl Herbert

Mehr Fotos auf Facebook

Erebniss oberes PlayOff

Erebniss unteres PlayOff

Erebniss Vorrunde und Schüler

 Michael Führer, 5.1.2019

WER IST ONLINE ?

Aktuell sind 3 Gäste und keine Mitglieder online