Zweites Remis in Folge

Diese Woche musste Trainer Peter Schwarzinger auf Linksverteidiger Gabriel Laister verzichten, der verletzungsbedingt wohl noch längere Zeit ausfallen dürfte. Ansonsten lief im Grunde die gleiche Mannschaft wie letzte Woche auf -auch Dominik Pfeiffer-Vogl meldete sich nach der Rotsperre wieder in der Startelf zurück.
 
Die Anfangsphase gehörte ganz klar Langschlag. Vor allem die ersten 15 Minuten waren geprägt von starken Ballstafetten und sicherem Passspiel auf Seiten der Langschläger, ehe sich der Gegner Kirchschlag durch einen guten Konter bemerkbar machte. 
Jedoch konnte keine der beiden Mannschaften wirklich nennenswerte Torchance in der 1. Halbzeit herausspielen. 
 
Das Highlight der 2. Halbzeit und wahrscheinlich auch des komplettes Spiels war ohne Zweifel ein sehr starker Lattenschuss von Sebastian Grudl in der 50. Minuten. Der Rest der Halbzeit spielte sich lediglich im Mittelfeld ab und es waren auf beiden Seiten keine nennenswerten Chancen zu sehen. 
Resume: Das Remis geht für dieses ereignisarme Spiel in Ordnung, wobei Langschlag mehr Spielanteile für sich verzeichnen konnte.
 

WER IST ONLINE ?

Aktuell sind 12 Gäste und keine Mitglieder online